Was ist ein UV-C-Lichtfilter? Ist UV-C-Licht schädlich für den Menschen?

Der UV-C-Lichtfilter mit einer der vier Arten von ultraviolettem Licht (UV-A, UV-B, UV-C und UV-V) wird häufig in Luftreinigern verwendet oder dient als eigenständiger Luftreiniger, um speziell Keime, Schimmelsporen, Schimmel, Bakterien und sogar Viren abzutöten. Diese Luftreinigungstechnologie ist nicht nur in hochwertigen, sondern auch in preiswerten Geräten zu finden.

In der Praxis kann der UV-C-Lichtfilter allein das Leben von Bakterien und Viren beenden, aber Sie brauchen immer noch andere physische Luftfilter, um die in der Luft befindlichen Partikel aufzufangen. In unseren Luftreinigern ist der beliebteste Luftfilter, der mit dem UV-C-Lichtfilter kombiniert wird, der echte HEPA-Filter.

Bei besteluftreiniger.de kennen wir alle Ihre Probleme mit der Luftqualität in Innenräumen und mit Luftreinigern. Wir wissen, dass Sie den besten Luftreiniger brauchen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern. Wir sind die Experten auf dem Gebiet der Luftreiniger, aber darüber hinaus sind wir wie Sie, ein Mensch. Auch wir haben ernsthafte Probleme mit Allergien und Asthma in der Luft, und wir wissen, wie schwer Sie es haben, einen Luftreiniger zu finden, um Ihrem Elend ein Ende zu bereiten. Heute erfahren Sie in unserem ausführlichen Leitfaden alles über den UV-C-Lichtfilter.

WAS IST EIN UV-C-LICHTFILTER?

UV-C-Licht ist, wie Radiowellen und Röntgenstrahlen, eine unsichtbare Form elektromagnetischer Strahlung. Es umfasst alle Wellenlängen der elektromagnetischen Strahlung, einschließlich Licht, Radiowellen und Röntgenstrahlen, die nach Frequenz und Wellenlänge geordnet sind. UV-Licht ist eine besondere Art von Strahlung, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann, da sie zum unsichtbaren Teil des elektromagnetischen Spektrums gehört. Genauer gesagt liegt seine Wellenlänge zwischen 400 nm (750 THz) und 100 nm (30 PHz) und ist damit kürzer als die des sichtbaren Lichts.

In Luftreinigern ist der UV-C-Lichtfilter mit einer Wellenlänge von nur 256 nm in der Lage, Mikroorganismen wie Keime und Viren wirksam abzutöten. Durch die Zerstörung der Zellen sterilisiert der UV-C-Lichtfilter die Mikroorganismen. Er verhindert jedoch nur die DNA-Vermehrung dieser Mikroorganismen, beseitigt sie aber nicht aus der Luft.

Wenn Sie also nur einen Luftreiniger mit UV-C-Lichtfilter verwenden, tötet er nur die Bakterien und Viren ab, die viele Ihrer Krankheiten verursachen, aber er entfernt keine anderen potenziellen Allergene wie Staub, Hausstaubmilben, Pollen oder Tierhaare. Um diese Aufgabe zu erfüllen, benötigen Sie einen echten HEPA-Filter. Im Folgenden finden Sie die beliebtesten Luftreiniger mit einer Kombination aus True HEPA-Filter und UV-C-Lichtfilter.

IST UV-C-LICHT SCHÄDLICH FÜR DEN MENSCHEN?

Obwohl viele Marken von Luftreinigern behaupten, dass das UV-C-Licht für den Menschen völlig unschädlich ist, müssen Sie die Natur des UV-C-Lichts kennen. Die Intensität des UV-C-Lichts nimmt mit zunehmender Entfernung deutlich ab, d. h. je weiter Sie von der UV-C-Lichtquelle entfernt sind, desto weniger sind Sie ihr ausgesetzt. Außerdem ist die Absorptionsdauer der UV-C-Strahlung in der menschlichen Haut sehr, sehr kurz, so dass sie die lebenden Zellen nicht erreichen kann.

Normalerweise ist das UV-C-Licht also für den Menschen unschädlich. Und das Wichtigste ist, dass die UV-C-Lampe vollständig im Inneren des Luftreinigers verborgen ist, so dass Sie auf keinen Fall dem ultravioletten Licht ausgesetzt werden können.

Allerdings ist der UV-C-Lichtfilter in der Lage, eine gewisse Menge an Ozon zu emittieren, und das Ozon ist immer noch der Übeltäter, der Asthma und viele andere Atemprobleme hervorruft. Wenn Sie das nicht wissen oder wenn Sie bei der Verwendung eines UV-C-Lichtfilters eine Nebenwirkung feststellen, sollten Sie diese Funktion so schnell wie möglich ausschalten.

VOR- UND NACHTEILE VON UV-C-LICHTFILTERN

Wir haben alles über den UV-C-Lichtfilter gelernt, aber Sie wissen immer noch nicht, ob dieser Luftfilter einwandfrei ist oder nicht. Nachstehend finden Sie die Vor- und Nachteile des UV-C-Lichtfilters.

Vorteile

  • Kann die Mikroorganismen wie Keime, Bakterien und Viren abtöten
  • Das UV-C-Licht ist für den Menschen nicht schädlich

Nachteile

  • Erzeugt immer noch Ozon
  • Muss häufig gewechselt werden
  • Hoher Stromverbrauch
  • Kann die eigentlichen Partikel nicht aus der Luft entfernen

Diese Seite ist ein Teil der häufig gestellten Fragen über Luftreiniger. Klicken Sie, um mehr zu sehen.