Die Besten Luftreiniger gegen Tierhaare: 2022 Test

So sehr wir unsere Katzen und Hunde auch lieben, können Haustiere die Luftqualität in unseren Wohnungen oft negativ beeinflussen. Zusätzlich zu den unangenehmen Gerüchen (z. B. Unfälle auf dem Teppich und Gerüche aus dem Katzenklo) können die vielen Tierhaare und Hautschuppen für Allergiker fast unerträglich sein. Hier kommen Luftreiniger ins Spiel.

Diese Geräte verwenden in der Regel mehrere Filterschichten, um Partikel aus der Luft zu entfernen. Die besten Luftreiniger für Haustierbesitzer fangen jedoch alles auf, von winzigen Hautschuppen bis hin zu losen Fellklumpen. Da es im Internet so viele verschiedene Luftreiniger gibt, kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Geräte für Haushalte mit Haustieren am besten geeignet sind. Um diese Liste von Luftreinigern für Haustierbesitzer zu erstellen, haben wir uns eingehend mit der Kategorie beschäftigt und Dinge wie Filtertyp, Raumgröße und Kundenzufriedenheit in unsere Empfehlungen einfließen lassen.

Bei besteluftreiniger.de ist der Levoit Core P350 Luftreiniger unser Favorit, weil er speziell für Haustierbesitzer entwickelt wurde. Er ist ein kompaktes Modell mit True HEPA- und Aktivkohlefiltern und verfügt sogar über mehrere Zeitschaltuhren, einen Schlafmodus und eine Haustiersperre.

Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Luftreiniger für Tierhaare von Marken wie Levoit, Blueair, Alen und anderen zu erfahren.

Levoit Core P350: Bester Luftreiniger gegen Tierhaare

Levoit P350 luftreiniger tierhaare test
  • CADR: 187 m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 40㎡
  • Lautstärke: 24 dB
  • Automodus: Nein
  • Sleep-modus: Nein
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Entwickelt für Haustierbesitzer
  • Günstig und gut
  • Ruhig
  • Verfügt nicht über einen Auto-Modus

Der Luftreiniger Levoit Core P350 wurde speziell für Haustierbesitzer entwickelt. Der echte HEPA-Filter enthält auch einen Aktivkohlefilter, der Schadstoffe wie Haustiergerüche absorbiert, sie aufspaltet und einfängt, damit sie nicht wieder in die Luft gelangen. Beachten Sie, dass der Filter nicht wiederverwendbar ist und je nach Nutzung alle sechs bis acht Monate ausgetauscht werden muss. Der Filter reduziert auch die Menge an Tierhaaren, Pelzen und Allergenen in der Luft, da er die feinen Partikel abfängt, die sich in Ihrer Wohnung befinden.

Der Luftreiniger eignet sich am besten für kleine Räume mit einer Fläche von bis zu 40 Quadratmetern, und dank seiner kompakten Größe (22,1 x 22,1 x 36,1 cm) nimmt er nicht viel Platz auf dem Boden ein. Der Luftreiniger hat eine Clean Air Delivery Rate (CADR) von 187, eine Zahl, die das Luftvolumen angibt, das er 4,8 Mal pro Stunde austauschen kann. Ihr Luftreiniger sollte eine CADR haben, die mindestens zwei Drittel der Fläche des Raums entspricht, in dem er steht. Wenn Sie ihn jedoch in einem größeren Raum aufstellen, reinigt er die Luft nur langsamer (und ist daher weniger effizient).

Der Staubsauger verfügt außerdem über zahlreiche nützliche Funktionen, darunter vier Timer, einen Schlafmodus und eine Sperrtaste, die verhindert, dass Ihre pelzigen Freunde die Einstellungen verändern. Wenn Sie den Schlafmodus aktivieren, wird die Helligkeit des Displays gedimmt und der Geräuschpegel auf bis zu 24 Dezibel gesenkt, was so leise wie ein Flüstern ist.

Blueair Blue Pure 221 HEPASilent Luftreiniger

Blueair Blue Pure 221 HEPASilent Luftreiniger gegen tierhaare
  • CADR: 594m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 50㎡
  • Lautstärke: 31 dB
  • Automodus: Nein
  • Sleep-modus: Nein
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Dies ist eine großartige Option, wenn Sie Haustiere haben, die viel haaren oder oft Fell in der Luft haben.
  • Er verfügt nicht über einen echten HEPA-Filter

Das Farbblockmuster auf dem Luftreiniger von Blueair dient nicht nur ästhetischen Zwecken – die graue Stoffunterlage ist eigentlich ein waschbarer Vorfilter, der dazu dient, große Partikel (wie Fell), die in der Luft schweben, aufzufangen. Wenn er einmal mit Tierhaaren und Staub bedeckt ist, werfen Sie ihn einfach in die Waschmaschine, lassen ihn an der Luft trocknen und bringen ihn wieder an. Sie können sogar Ersatz-Vorfilter in lustigen Farben wie Blau und Rosa kaufen, damit Sie immer einen Ersatz zur Hand haben.

Das Gerät ist für mittelgroße bis große Flächen ausgelegt und filtert die Luft in einem 50 qm großen Raum fünfmal pro Stunde. Der Luftreiniger verfügt zwar nicht über einen echten HEPA-Filter, verwendet aber seine eigene, vergleichbare Filtermethode, die HEPASilent-Technologie, die nach Angaben der Marke 99,97 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern auffangen kann.

Alen BreatheSmart 45i: Luftreiniger für große Räume

Alen BreatheSmart 45i Hepa Luftreiniger gegen tierhaare
  • CADR: 416m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 74㎡
  • Lautstärke: 23dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • HEPA-Qualität H13 Filter
  • 1 kg Kohlenstoff
  • Automodus
  • Sleep-modus
  • Für Menschen mit kleinen Zimmern ist es vielleicht nicht die beste Wahl, da es unnötig groß wäre.

Dieser teure Luftreiniger von Alen kann auf zwei Arten an Ihre Wünsche angepasst werden. Es gibt sieben verschiedene Ausführungen, darunter klassisches Weiß und gebürstetes Edelstahl, sodass Sie eine auswählen können, die zu Ihrer Ästhetik passt. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie zwischen vier Filtertypen wählen können, die auf bestimmte Probleme wie Tierhaare und -gerüche oder Schimmel und Bakterien ausgerichtet sind.

Die haustierspezifische Version besteht aus einem Geruchsneutralisierer, der Gerüche von Unfällen oder Katzenklos reduziert, und einem echten HEPA-Filter, der Allergiesymptome lindert, indem er 99,99 % der Partikel auffängt, die größer als 0,1 Mikrometer sind. Auf der höchsten Stufe kann er alle 30 Minuten die Luft in Räumen bis zu 74 qm filtern. Es gibt sogar einen eingebauten Luftqualitätssensor, damit Sie sehen können, dass er funktioniert.

Dyson Purifier Cool TP07 Luftreiniger und Fan

Dyson Purifier Cool TP07 Luftreiniger gegen tierhaare
  • CADR: 135m³/h
  • Filtersystem: 2-schichtige
  • max. Raumgröße: 75㎡
  • max. Lautstärke: 58 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Ja
Vorteile Nachteile
  • Interessantes Design
  • Leistungsstarker Ventilator
  • Preise

Dyson ist ein vertrauenswürdiger Markenname, wenn es um Haushaltsgeräte geht, und dieser intelligente Luftreiniger ist eine weitere gute Wahl für alle, die Staub, Hautschuppen und mehr aus ihrem Zuhause entfernen möchten. Er verfügt über zwei Filterstufen – einen Aktivkohlefilter für Haustiergerüche und einen HEPA-Filter für kleine Partikel – und verwendet die markentypische Air Multiplier-Technologie, um die saubere Luft im ganzen Raum zu verteilen. Dyson gibt den CADR-Wert für seine Luftreiniger nicht an, da die Marke ihre eigenen Tests durchführt, aber dieses Modell eignet sich für Räume mit einer Größe von 50㎡ bis 75㎡. Er verfügt nicht über einen Vorfilter, um Tierhaare aufzufangen, ist also möglicherweise nicht die beste Wahl, wenn Sie typischerweise Fell in jedem Winkel Ihres Hauses finden.

Der Luftreiniger ist gleichzeitig ein oszillierendes Gebläse, das in den wärmeren Monaten für eine kühle Brise sorgt. Sie können aber auch einstellen, dass die Luft nach hinten strömt, wenn Sie lieber ohne Kühleffekt reinigen möchten.

Der Dyson Luftreiniger zeichnet sich auch durch seine intelligenten Funktionen aus. Er ist nicht nur mit Sprachbefehlen kompatibel (er funktioniert mit Amazon Alexa, Google Home und Apple Siri), sondern kann sogar mit der Dyson Link App auf Ihrem Smartphone gesteuert werden. Von dort aus können Sie den Status des Filters überprüfen, die Luftqualität überwachen und die Einstellungen anpassen, solange der Luftreiniger mit dem WLAN verbunden ist.

Coway Airmega 300S HEPA Luftreiniger mit WiFi

Coway Airmega 300S HEPA Luftreiniger tierhaare
  • CADR: 2133m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 116㎡
  • Lautstärke: 43 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Ja
Vorteile Nachteile
  • Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie große Räume oder einen offenen Grundriss in Ihrer Wohnung haben.
  • Er ist etwas größer, so dass Personen mit eingeschränktem Platzangebot oder eingeschränkter Mobilität Probleme damit haben könnten.

Der Airmega-Luftreiniger von Coway ist die beste Wahl, wenn Sie die Luft in großen Räumen oder ganzen Etagen Ihres Hauses reinigen möchten. Er verwendet drei Filterschichten (einschließlich eines waschbaren Vorfilters, Aktivkohle und eines HEPA-Filters), um die Luft mindestens zweimal pro Stunde zu reinigen. Die schmutzige Luft strömt an den Seiten ein und die saubere Luft wird an der Oberseite herausgedrückt.

Er hält Sie sogar über die Luftqualität auf dem Laufenden: Der LED-Ring auf der Vorderseite wechselt die Farbe (von blau zu rot), je nachdem, wie sauber oder schmutzig die Luft in Ihrer Wohnung ist. Dank seines intelligenten Modus kann der Luftreiniger seine Einstellungen automatisch an die erkannte Luftqualität anpassen.

Außerdem zeigen die Filterindikatoren an, wann sie ausgetauscht oder gereinigt werden müssen, so dass Sie sich nicht selbst darum kümmern müssen. Der Luftreiniger hat ein modernes weißes Design, nimmt aber ziemlich viel Platz ein (er misst 34,5 x 34,5 x 53,8 cm) und wiegt 12,32 Kilogramm.

Was Sie vor dem Kauf über Luftreiniger wissen sollten

Raumgröße: Beim Kauf von Luftreinigern für Haustiere ist eines der wichtigsten Kriterien die Größe des Raums, in dem sie eingesetzt werden können. Sie sollten sich vergewissern, dass Sie die ungefähre Quadratmeterzahl des Raumes haben, in dem Sie ihn aufstellen möchten, damit Sie das effizienteste Modell auf der Grundlage der Größe des Raumes auswählen können. (Es gibt Luftreiniger für Haustiere auf dieser Liste mit einer Kapazität von 140 bis 1.560 Quadratmetern).

CADR: Ein weiterer Faktor, den Sie bei der Auswahl eines Luftreinigers berücksichtigen sollten, ist seine Clean Air Delivery Rate (CADR). Die CADR gibt die Menge an gefilterter Luft an, die ein Luftreiniger abgibt, wobei es separate Werte für Tabakrauch, Pollen und Staub gibt. Je höher die Zahl, desto schneller und effektiver reinigt der Luftreiniger die Luft. Sie sollten sich für einen Luftreiniger mit einem Rauch-CADR-Wert entscheiden, der mindestens zwei Drittel der Quadratmeterzahl des Raums entspricht. Die Hersteller geben oft eine empfohlene Raumgröße und einen CADR-Wert an, die darauf basieren, dass das Gerät die Luft 4,8 Mal pro Stunde austauscht.

Filter: Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit HEPA-Filtern (High Efficiency Particulate Air). Diese Filter können 99,97 Prozent der Partikel in der Luft bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern entfernen. Einige Luftreiniger für Haustiere verfügen auch über Aktivkohlefilter, um Gerüche zu reduzieren. Wenn Ihr Haustier viel Fell hat, fängt ein Vorfilter die Haare auf und verhindert, dass sie den HEPA-Filter verstopfen. Denken Sie daran, dass die Filter regelmäßig ausgetauscht (oder gereinigt, wenn sie wiederverwendbar sind) werden müssen, damit der Luftreiniger tatsächlich funktioniert.

Merkmale: Achten Sie auch auf zusätzliche Funktionen, die die Bedienung des Luftreinigers erleichtern, wie Zeitschaltuhren, Luftqualitätssensoren, WiFi-Funktionen und Filterwechselanzeigen. Einige Modelle verfügen sogar über einen Nachtmodus, der Geräusche und Lichter einschränkt, damit Ihr Schlaf nicht gestört wird.

Ihre Fragen, beantwortet

Helfen Luftreiniger tatsächlich gegen Tierhaare und Gerüche?

Luftreiniger sind eine gute Möglichkeit, Haustiergerüche zu beseitigen und die Menge der in der Luft schwebenden Haare zu reduzieren. Wenn Haustiergerüche Ihr Hauptanliegen sind, sollten Sie nach einem Modell mit Aktivkohlefilter Ausschau halten, der Gerüche absorbiert, die von der Katzentoilette oder unerwarteten Unfällen stammen. Wer Haustiere hat, die viel haaren, sollte sich für einen Luftreiniger mit einem auswaschbaren Vorfilter entscheiden – das ist eine Schicht, die große Partikel (wie Tierhaare) auffängt und bei Verschmutzung einfach abgesaugt und gewaschen werden kann.

Wie oft müssen die Filter von Luftreinigern ausgetauscht werden?

Einige Luftreiniger haben auswaschbare Filter, die gereinigt oder abgesaugt werden können, während andere Einwegfilter verwenden, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Jeder Hersteller hat andere Richtlinien, aber Sie sollten darauf vorbereitet sein, austauschbare Filter je nach Nutzung mindestens alle sechs Monate oder so auszutauschen. Einige Modelle verfügen sogar über eine Anzeige, die Sie daran erinnert, dass es Zeit ist, den Filter auszutauschen.

Was ist der Unterschied zwischen echten HEPA-Filtern und Filtern vom Typ HEPA?

Wenn ein Luftreiniger mit einem True HEPA-Filter ausgestattet ist, bedeutet dies, dass der Filter 99,97 Prozent der Bakterien, Staub, Pollen und andere Luftpartikel mit einer Größe von 0,3 Mikrometern herausfiltert. Filter, die als HEPA-Typ oder HEPA-Qualität gekennzeichnet sind, können zwar immer noch Partikel aus der Luft entfernen, wurden aber nicht auf die Einhaltung dieser Standards getestet.