Die besten Luftreiniger für Klassenzimmer im Jahr 2022 (Geprüft!)

In Deutschland gibt es über Tausende von Schulen, und in den meisten von ihnen herrscht saisonbedingt eine mäßige bis ungesunde Luftqualität. Ein HEPA-Luftreiniger für Klassenzimmer kann ein Teil der Lösung sein, um die Schüler und Lehrer vor schädlicher Luft zu schützen. Allerdings sind nicht alle Geräte gleich gut. Es gibt einige Modelle, die selbst für den Einsatz während der Schulzeit nicht geeignet sind. Nach wochenlanger Forschung und Vergleich, hier sind die Klassenzimmer Luftreiniger, die gut in der Schule tun würde.

Wie messen wir?

Egal wie groß oder klein Ihre Schule ist, es lohnt sich, einen Luftreiniger zu haben, um die Schüler und Lehrer in diesem pandemischen COVID-19-Jahr zu schützen. Allerdings gibt es viele verwirrende Begriffe in der Welt der Luftreiniger, die einen davon abhalten können, das richtige Modell zu kaufen. Wir wollen Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich sein. Hier sind die wichtigsten Merkmale, auf die Sie bei einem Luftreiniger für Klassenzimmer achten sollten.

Raumgröße – Wir empfehlen, einen Luftreiniger zu kaufen, der mindestens 900 Quadratmeter Raumfläche abdecken kann. Die Klassenräume in Grundschulen in den USA sind im Durchschnitt 900 Quadratmeter groß. Berücksichtigt man die Richtlinie zur sozialen Distanzierung, die eine Begrenzung von 20 Schülern pro Lehrer vorsieht, ergibt sich eine Fläche von 1029 Quadratmetern pro Klassenzimmer.

Tragbarkeit – Die meisten leistungsstarken Luftreiniger sind groß und sperrig, da sie einen großen Filterraum ausfüllen müssen. Für den Einsatz am Schreibtisch benötigen Sie einen kleineren, leichten Luftreiniger, der sicher auf dem Schreibtisch des Lehrers platziert werden kann. Ziehen Sie die Anschaffung mehrerer Geräte in Betracht, wenn Sie nur wenig Platz im Raum haben.

Einfache Bedienung – Wählen Sie ein Modell mit einer einfachen Steuerung, mit der auch Einsteiger zurechtkommen. Lehrerinnen und Lehrer haben nicht die Zeit, sich mit einem komplizierten Bedienfeld herumzuschlagen.

HEPA-Filter – Auf dem Markt gibt es verschiedene HEPA-Filterqualitäten. Der H13 HEPA-Filter in medizinischer Qualität ist die beste Option, dicht gefolgt vom True HEPA-Filter. Vermeiden Sie HEPA-Filter, da sie nicht zertifiziert sind und eine minderwertige Filtration von 99 % der Partikel bis zu 2 Mikron aufweisen.

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit – Die meisten Schulen bleiben über Jahre hinweg bei demselben Modell, auch wenn die Schüler ihren Abschluss gemacht haben. Wählen Sie also einen Luftreiniger, der den Test der Zeit bestehen kann. Eine lange Garantie ist ein guter Hinweis auf die Qualität des Modells.

CADR – Je höher der Wert, desto schneller kann ein Luftreiniger die Partikel in einem Raum entfernen. Die CADR eines Luftreinigers für Klassenräume sollte über 300 m³/h liegen, aber beachten Sie, dass nicht alle Hersteller an diesem Test teilnehmen. Es gibt noch weitere Richtwerte, die zu berücksichtigen sind.

Geräuschentwicklung – Ein Luftreiniger sollte so leise sein, dass er die Unterrichtsstunde nicht stört. Der optimale Wert liegt zwischen 20 und 50 dB.

Virusbehandlung – kann kleine Viruspartikel abfangen, einschließlich Corona-Viren.

Unten finden Sie die Liste der besten Luftreiniger für ein Klassenzimmer von besteluftreiniger.de.

IQAir HealthPro 250 New Edition: der Beste Luftreiniger für Klassenzimmer 

IQAir HealthPro 250 New Edition Luftreiniger für Klassenzimmer gegen corona test
  • CADR: 440m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 104㎡
  • Lautstärke: 22 dB
  • Automodus: Nein
  • Sleep-modus: Nein
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Hervorragende Filtration
  • PreMax-Filter
  • HyperHEPA-Filter
  • V5-Zellen Gas- und Geruchsfilter
  • Fängt Viruspartikel ab
  • Teures Preisschild
  • Groß und sperrig
  • Kein autonomer Modus

Für Schulen, denen es nicht an Geld mangelt, ist dies der mit Abstand beste HEPA-Luftreiniger für Klassenzimmer. IQAir HealthPro Haus die beste Filtration der Welt zu bieten hat. Daher ist das sperrige 41 x 38 x 71 cm große Gehäusedesign erforderlich, um die mehrstufigen Filter zu unterstützen. 4 perfekt haltbare Lenkrollen machen den Transport zum Kinderspiel. Im Großen und Ganzen ist die Bauqualität erstklassig, mit robusten ABS-Materialien, die auch an einem heißen Sommertag keine schädlichen Nebenprodukte freisetzen. Schließlich handelt es sich um einen Luftreiniger aus Schweizer Produktion.

Der IQAir HealthPro Luftreiniger lässt sich dank seiner speziellen Tasten und der monotonen Digitalanzeige relativ einfach bedienen. Sie können die 6 Gebläsestufen einstellen und so das richtige Gleichgewicht zwischen Leistung und Geräuschpegel in einem Klassenzimmer finden. Außerdem gibt es eine intelligente Überwachung der Filterlebensdauer, die Sie genau darauf hinweist, dass der Filter ausgetauscht werden muss, und einen programmierbaren Timer mit Tages-, Geschwindigkeits- und Zeiteinstellung. Und nicht zuletzt ist eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten.

Eine Schule sollte ein sicherer Ort für Kinder sein, der frei von allen Arten von Allergenen in der Luft ist. Der IQAir HealthPro Luftreiniger mit zertifizierter Leistung liefert einen starken Luftstrom von 440 m³/h. Dies ist mehr als ausreichend, um jede Raumgröße abzudecken, einschließlich der wissenschaftlichen Fakultät, der Bibliothek, des gemeinsamen Klassenzimmers, der Präsentationshalle und des Computerraums. Der Geräuschpegel ist dank des eingebauten Schalldämpfers EvenFlow Diffuser, des gebogenen Radialventilators und des doppelwandigen Gehäuses kein Problem. Erwarten Sie einen niedrigen Geräuschpegel zwischen 22-59 dB, je nach Betriebsgeschwindigkeit. Der Energieverbrauch kann mit 27 bis maximal 215 Watt pro Stunde sehr hoch sein, daher kann der fortschrittliche Zeitplaner hier eine große Rolle spielen.

Die IQAir HealthPro 3D UltraSeal-Dreifachversiegelungstechnologie saugt Schadstoffe aus einem 360-Grad-Winkel an, damit der PreMax Filter F8 sie auffangen kann. Während große, staubige Partikel gefiltert und daran gehindert werden, den HEPA-Filter zu beschädigen, fängt der HyperHEPA-Filter mikroskopisch kleine Allergene ab, die nur 0,003 Mikrometer groß sind; das ist 100 Mal mehr als bei einem echten HEPA-Filter. Dazu gehören auch Allergene, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind, wie z. B. virale Bakterien und Viren. Der V5-Cell Granulat-Aktivkohlefilter mit pelletiertem Chemisorptionsfilter ist für die Entfernung von chemischen Dämpfen, Ozon und Gerüchen zuständig. Dazu gehören gängige Schadstoffquellen aus Schulen, die vor den 1970er Jahren gebaut wurden, z. B. Ammoniak, Radon, VOCs, Asbest, CO und CO2. Die gesamte Luftfiltration erfolgt mechanisch und ist zu 100 % ozonfrei, wie von der IAACM zertifiziert.

Lassen Sie uns über den größten Stolperstein von IQAir HealthPro sprechen: die Kosten. Nicht viele Schulen können sich ein Gerät für 899+ Euro leisten, vor allem, wenn sie mehrere Klassenräume zu versorgen haben. Auch die Kosten für den Filteraustausch werden sich schnell summieren und das jährliche Schulbudget auffressen. Ein weiterer bedenklicher Punkt ist das schwere Gehäuse, das ein Risiko für neugierige Schüler darstellen kann, die das Gerät versehentlich anstoßen und auf sie stürzen. Schließlich ist die Ausstattung etwas dürftig, aber das ist für den Schulgebrauch nicht weiter schlimm.

Fazit: Der beste HEPA-Luftreiniger für ein Klassenzimmer, aber nicht unbedingt das Modell, das jeder braucht. Ziehen Sie diesen Luftreiniger nur in Betracht, wenn Sie das nötige Kleingeld haben und das absolut Beste wollen.

Medify MA-40

Medify MA-40 Klassenzimmer Luftreiniger mit H13 True HEPA Filter test
  • CADR: 380m³/h
  • Filtersystem: 4-schichtige
  • max. Raumgröße: 78㎡
  • Lautstärke: 46 – 66 dB
  • Automodus: Nein
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Umfassende Staubfilterung
  • Doppelter Vorfilter
  • H13 HEPA-Filter
  • Aktivkohle-Verbundfilter
  • Ionisator, Nachtmodus, Zeitschaltuhr
  • Fehlender Automatikmodus
  • Hoher Wartungsaufwand
  • Ausgabe von weißem Rauschen

Schützen Sie Ihre Schüler vor schlechter Luft durch Waldbrand und Dunst. Medify MA-40 ist ein HEPA-Luftreiniger aus Florida, den jede Schule haben sollte. Das moderne Design ist gut interpretiert, dass man sagen kann, es optimiert Luftstrom Effizienz, ohne dabei die Benutzerfreundlichkeit und Ausblick. Mit einer Höhe von nur 66 Zentimetern und einem Gesamtgewicht von 7 Kilogramm ist der Luftreiniger zwar nicht das leichteste Gerät, aber dennoch beweglich, wenn er benötigt wird. Stellen Sie es in der Nähe des Lehrerpults oder der Tafel auf und lassen Sie es seine Wirkung entfalten.

Das gehärtete Glaspanel des Medify MA-40 verleiht seiner einfachen Steuerung Eleganz. Sie können die 3 Gebläsestufen einstellen, einen Timer programmieren und die Filterwechselanzeige zurücksetzen. Die beste Funktion von allen ist die Kindersicherung, die die Einstellungen vor neugierigen Schülern schützt. Die Verarbeitungsqualität ist großartig, es gibt keine Anzeichen für eine falsche Ausrichtung, Ausgasungen oder lose Platten. Die lebenslange Garantie ist sehr gut für den Einsatz im Klassenzimmer zu schätzen, wie es ist verpflichtet, einige Probleme auf dem Weg zu sein.

Der Geräuschpegel ist nicht die Stärke des Medify MA-40. Im „Schlafmodus“ liegt er bei ziemlich hohen 46 dBA, während der Geräuschpegel bis auf 66 dBA ansteigen kann. Sie können ihn trotzdem im Schlafzimmer verwenden, um Staub zu entfernen, solange er weiter vom Schlafzimmer entfernt aufgestellt wird. Da es sich um ein mit dem Energy Star ausgezeichnetes Modell handelt, liegt der Stromverbrauch bei nur 54 Watt pro Stunde. Sie können den Staubsauger also rund um die Uhr laufen lassen, um Staub zu entfernen.

Reduzieren Sie die Fehlzeiten in der Schule mit dem Medify MA-40 Luftreiniger. Die Reichweite von 78㎡ alle 30 Minuten ist ideal für alle Arten von Klassenzimmern, einschließlich Wissenschaftslabor, Computerraum, Bibliothek und Flur. CADR ist nach AHAM-Standard mit hohen 380m³/h getestet. Aufgrund der starken Luftstromverteilung ist ein gewisses surrendes Lüftergeräusch zu hören, das in manchen Klassen oder bei Prüfungen störend sein kann. Halten Sie ihn auf einem niedrigen Geräuschpegel, damit die Leistung bei 46 dBA und nicht bei den maximalen 66 dBA liegt. Als Energy Star-zertifiziertes Modell liegt der Stromverbrauch bei 54 Watt pro Stunde. Das ist rund 40 % energieeffizienter als vergleichbare Modelle.

Doppelt so viele Filter, doppelt so viel Leistung. Der Medify MA-40 verfügt über einen doppelten Vorfilter, der große Staubpartikel am Durchgang hindert. Der geschützte H13 HEPA-Filter fängt 99,9 % der Reizstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikrometern ab, einschließlich der in der Luft befindlichen Keime und Virusträgerallergene. Der Aktivkohlefilter mit Aktivkohlepellets absorbiert schädliche Schadstoffe aus dem Gebäude wie VOCs, Asbest, Radon, Formaldehyd und Benzol. Außerdem gibt es einen optionalen Ionisator, der geladene negative Ionen verbreitet, die Schadstoffe in der Luft anziehen, festhalten und nach unten ziehen. Sie werden eine sofortige Verbesserung der Luftqualität erleben, wenn die Luftverschmutzung im Freien sehr schlecht ist.

3 Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Geld für den Luftreiniger Medify MA-40 ausgeben. Erstens sind die Filterkosten höher, da der Filter alle 2.500 Stunden ausgetauscht werden muss. Es wird weißes Rauschen erzeugt, wenn Sie mit einer höheren Geschwindigkeit laufen, was für manche ein Hindernis sein kann. Das Fehlen eines Partikelsensors für den Automatikmodus ist eine Überraschung, spielt aber für den Einsatz im Klassenzimmer fast keine Rolle.

Fazit: Ein bewährter Luftreiniger in medizinischer Qualität ohne überhöhten Preis. Schützt Schüler vor Allergenen in der Luft, solange der Filter rechtzeitig ausgetauscht wird.

Coway Airmega 300S HEPA Klassenzimmer Luftreiniger mit WiFi

Coway Airmega 300S HEPA Klassenzimmer Luftreiniger test
  • CADR: 575m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 116㎡
  • Lautstärke: 43 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Ja
Vorteile Nachteile
  • Für ein großes Klassenzimmer
  • Doppelter Vorfilter
  • H13 HEPA-Filter
  • Aktivkohlefilter
  • Ionisator, Nachtmodus, Zeitschaltuhr
  • Unterstützt WiFi
  • Teuer
  • Hohe Filterkosten

Ein guter Luftreiniger kann die Zahl der über die Luft übertragenen Viren und die Zahl der Schüler, die sich damit infizieren, verringern. Coway Airmega 300s kann derjenige mit seiner hervorragenden Erfolgsbilanz sein. Die schlanke und saubere Äußere ist bei einer 13,6 Zoll Durchmesser mit 21 Zoll in der Höhe messen. Nicht die größte, aber sicherlich schwer bei 21,4 Pfund. Neben dem trendigen Lüftungsdesign finden Sie auch eine kreisförmige Luftqualitätsanzeige, die anzeigt, wie gesund die Luft im Klassenzimmer ist. Insgesamt handelt es sich um ein sehr gut gebautes Gerät mit einer langen 5-Jahres-Garantie, die seine Zuverlässigkeit unterstreicht.

Die Funktionalität des Airmega 300s Luftreinigers ist ausgezeichnet, auch wenn Sie einige der Funktionen nur selten nutzen werden. Sie haben 3 wählbare Gebläsestufen und eine Zeitschaltuhr für 1, 4 und 8 Stunden als Standard. Darüber hinaus gibt es einen Schlafmodus und einen Automatikmodus, der automatisch eine höhere Ventilatorgeschwindigkeit aktiviert, wenn eine hohe Schadstoffkonzentration festgestellt wird. Zu den unterstützenden Funktionen gehören eine Lichttaste, die die Kontrollleuchte dimmt, und eine separate Anzeige für die Lebensdauer des Vorfilters und des MAX2-Filters. Nützlich, aber nicht für den Einsatz im Klassenzimmer geeignet.

Keime, Bakterien und Viren vermehren sich und verbreiten sich über die Luft. Aus diesem Grund ist die Coway Airmega 116㎡ Abdeckung sehr nützlich, um die nicht enden wollenden Schadstoffe zu bekämpfen. . Er kann die in der Luft befindlichen Allergene schnell erfassen, bevor sich Schüler oder Lehrer mit Viren anstecken. Der Geräuschpegel ist mit einer Leistung von 22-52 Dezibel je nach Gebläsedrehzahl überwiegend leise. Der Coway Airmega 300s erfüllt auch den Energy Star-Effizienztest mit einer Leistungsaufnahme von 6-57 Watt.

Der Coway Airmega 300 arbeitet mit reiner HEPA-Filterung ohne schädliche Ozon-Nebenprodukte und saugt die Raumluft über beide Seiten des Lufteinlasses an. Der doppelte Vorfilter hält große Partikel wie Staub, Haare und Kalkpartikel zurück und verhindert, dass der HEPA-Filter beschädigt wird. Der Green True HEPA-Filter fängt 99,97 % der mikroskopisch kleinen Partikel bis hinunter zu 0,3 Mikrometern ab, einschließlich saisonalem Schimmel und Mehltau bei erhöhter Luftfeuchtigkeit. Der Aktivkohlefilter konzentriert sich auf die Neutralisierung von Rauch, Chemikalien und muffigem Geruch (falls vorhanden).

Der Hauptnachteil, warum der Coway Airmega 300s hier nicht die variabelste Option ist, sind die Kosten. Selbst nach einem Online-Rabatt gibt es billigere Alternativen für Schulen mit begrenzten Budgets. Sie müssen auch den Austausch des MAX2-Filters einkalkulieren, der jährlich bis zu 150 Euro kostet, je nachdem, wie viele Geräte die Schule besitzt. Wenn Sie den Filter nicht rechtzeitig austauschen, sinkt die Leistung.

Fazit: Hochwertiger HEPA-Luftreiniger mit starkem Luftstrom und breiter Luftreinigungsabdeckung. Der Preis ist der einzige Faktor, der seine langfristige Nutzbarkeit bestimmen könnte.

Alen BreatheSmart 45i HEPA Luftreiniger für Alleriker

Alen BreatheSmart 45i Hepa Luftreiniger für Klassenzimmer test
  • CADR: 416m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 74㎡
  • Lautstärke: 23dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Großer HEPA-Filter
  • Aktivkohlefilter
  • Smart-Modus, AQ-Anzeige, Timer
  • Sehr kostspielig

Der Luftreiniger Alen BreatheSmart 45i wird seit Jahren in vielen Klassenzimmern eingesetzt. Er bietet eine große Luftreinigungskapazität, die das Risiko einer Virusinfektion bei Schülern verringert. Mit den Maßen 21,6 x 38,1 x 63,5 cm und einem Gewicht von 9 Kilogramm ist er nicht so groß, dass Sie Schwierigkeiten haben werden, einen Platz für ihn zu finden. Es kommt auch mit ausgefallenen Addon-Panel-Designs, die Sie für den Einsatz im Klassenzimmer überspringen können.

Der Alen BreatheSmart ist so einfach zu bedienen, dass selbst ein neuer Vertretungslehrer die Einstellungen ohne Bedienungsanleitung vornehmen kann. Sie können zwischen 4 Gebläsestufen wählen oder den Automatikmodus für eine optimale Leistung verwenden. Außerdem gibt es eine Zeitschaltuhr und eine Kindersicherung, die verhindert, dass sich Schüler in die Einstellungen einmischen. Weitere Merkmale sind eine Luftqualitätsanzeige, ein optionaler Ionisator und ein fortschrittlicher intelligenter Filter, der die Nutzungsdauer des Filters überprüft. Die lebenslange Garantie wird sich als nützlich erweisen, wenn ein Teil ausgetauscht werden muss.

Mit einem Luftstrom von 416m³/h kann Alen bis zu 74㎡ der Luftreinigung in 1-2 Stunden abdecken. Am besten geeignet für große Klassenzimmer, Aulen, Bibliotheken, Cafeterien oder wissenschaftliche Labore. Der Geräuschpegel wird durch die starke Leistung von 23 Dezibel bis zu einem gleichmäßigen weißen Rauschen von 52 Dezibel nicht beeinträchtigt. Solange Sie die Geschwindigkeit vom Turbomodus fernhalten, wird er die Schüler nicht vom Lernen oder die Lehrer nicht vom Predigen ablenken.

Dem Alen BreatheSmart Luftreiniger entgeht kein PM2,5. Der waschbare Vorfilter hält Schulstaub und andere große Partikel zurück und verlängert die Lebensdauer des HEPA-Filters. Der True-HEPA-Filter fängt kleine Partikel und Krankheitserreger wie Schimmel, Mehltau und Keime ab. Für hartnäckige Allergene gibt es einen Ionisator, der negative Ionen verbreitet, um Schadstoffe in der Luft anzuziehen und zu entfernen. Für die Rauch- und Geruchsfilterung müssen Sie den HEPA-Pure-Filter entweder auf HEPA-Silver-Filter, HEPA-FreshPlus-Filter oder HEPA-OdorCell-Filter aufrüsten.

Wie bei allen Vorgängermodellen spiegelt sich die erstklassige Filterung des Alen BreatheSmart in seinem Verkaufspreis wider. Sie sehen ein teures Luftreinigungsgerät ohne Filteraufrüstung (ein Muss). Nur Privatschulen können sich einen solchen Luxus leisten, also sollten Sie die anderen, günstigeren Alternativen in Betracht ziehen. Der einzige Lichtblick ist, dass die Kosten für den Filteraustausch gering sein können, wenn die Luftqualität in den Klassenzimmern regelmäßig auf einem mäßigen Niveau gehalten wird.

Fazit: Die perfekte Luftreinigungsmaschine zum Schutz der Schüler vor ungesunder Luft aufgrund von Dunst oder Waldbränden. Sobald Sie den hohen Verkaufspreis überwunden haben, werden Sie jahrelang die Früchte ernten.

Winix Zero S HEPA Luftreiniger

WINIX ZERO S HEPA Luftreiniger für Klassenzimmer test
  • CADR: 390m³/h
  • Filtersystem: 4-schichtige
  • max. Raumgröße: 99㎡
  • Lautstärke: 27 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Nutzt die PlasmaWave-Technologie zum
  • Klassenzimmer-freundlich
  • True-HEPA-Filter
  • AOC-Kohlefilter
  • Auto-Modus, Ruhemodus, Timer
  • Geringfügig hohe Filterkosten

Winix Zero S hat alles, was Sie von einem modernen Luftreiniger erwarten. Das weiße Gehäuse hat eine Größe von 24 x 41 x 60 cm und ein Gesamtgewicht von 8,5 kg. Es ist nicht das größte, aber es nimmt sicherlich etwas Platz auf dem Boden ein. An der Rückseite befindet sich ein Griff, an dem sich Schüler oder Lehrer festhalten können. Insgesamt ist die Verarbeitungsqualität erstklassig, und Sie erhalten eine umfassende Premium-Ausstattung, auf die wir später noch eingehen werden.

Zur Steuerung: Winix Zero S verfügt über 4 wählbare Geschwindigkeiten (Niedrig, Mittel, Hoch, Turbo), die Sie per Knopfdruck einstellen können. Es gibt einen Automatikmodus, der nur dann mit einer höheren Geschwindigkeit arbeitet, wenn eine hohe Konzentration von Schmutzpartikeln festgestellt wird. Andere unterstützende Funktionen wie Filterwechselanzeige, Fernbedienung und Zeitschaltuhr sind standardmäßig vorhanden. Außerdem gibt es eine farbige Luftqualitätsanzeige, die den Grad der Luftqualität im Klassenzimmer anzeigt. Nützlich, aber Sie werden es während des Unterrichts kaum bemerken.

Die Winix PlasmaWave-Filterung kann alle Arten von Schadstoffen in einer Schule auffangen. Der wiederverwendbare und waschbare Vorfilter fängt große Partikel wie Kreidestaub, Flusen, Buchfasern und Haare ab. Der echte HEPA-Filter entfernt 99,97 % der Luftschadstoffe bis hinunter zu 0,3 Mikron wie Schimmel, Mehltau, Pollen und Keime. Der AOC-Kohlefilter adsorbiert giftige Gase wie Ammoniak, Radon, VOCs, Asbest, CO und CO2. Einzigartig bei Winix ist die PlasmaWave-Technologie, die Hydroxyls zerstreut, um die molekulare Struktur von Chemikalien, Keimen und Gerüchen zu zerstören, damit der Filter sie auffangen kann.

Ein preiswerter und dennoch hochfunktioneller Luftreiniger für den Einsatz im Klassenzimmer. Die Luftein- und -auslässe des Winix Zero S verteilen einen Luftstrom von 390m³/h und unterstützen Räume bis zu 99㎡. Geeignet für kleine bis mittelgroße Klassenzimmer.

Eine weitere Stärke von Winix Zero S ist der dezente Geräuschpegel zwischen 27 und 60+ Dezibel. Mit dem Automatikmodus können Sie das Gerät leise im Hintergrund laufen lassen, ohne dass es den Lehrer oder die Schüler beim Lernen stört. Der Stromverbrauch liegt zwischen 5 und 90 Watt pro Stunde.

Abgesehen von den etwas hohen jährlichen Kosten für den Filterwechsel gibt es nicht viele Nachteile, die uns einfallen. Die Größe könnte für kleinere Klassenzimmer ein Problem darstellen, aber selbst das ist noch überschaubar. Dies ist ein wirklich vielseitiger HEPA-Luftreiniger. Verlieren Sie nur nicht die Fernbedienung, sonst werden Sie es später bereuen.

Fazit: Winix Zero S ist ein vielseitiger HEPA-Luftreiniger für Klassenzimmer zu einem erschwinglichen Preis. Hervorragend für die Erhaltung der Luftqualität in Innenräumen.

Wie können wir die Luft im Klassenzimmer reinigen?

Eine schlechte Raumluftqualität in der Schule kann zu allergischen Reaktionen wie Müdigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Fehlzeiten und Krankheiten führen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die Innenraumluft in einem Klassenzimmer verbessern und die Sicherheit von Lehrern und Schülern gewährleisten können.

  • Aktualisieren und warten Sie das Belüftungssystem der Schule. Achten Sie darauf, dass sich in den Lüftungsschächten kein Schimmel und keine Keime bilden.
  • Ein HEPA-Luftreiniger kann die Luft reinigen und die Schule vor Viren schützen. Es ist erwiesen, dass er Allergene eindämmt, Chemikalien und Gerüche neutralisiert und Asthmaanfällen vorbeugt. Mit der Wiedereröffnung der Schule nach der Schließung werden Luftreiniger in den Klassenzimmern mehr denn je benötigt.
  • Verwenden Sie nur Materialien mit geringer Toxizität, z. B. Schulmaterial und Farben, damit Schüler und Lehrer die schädlichen Nebenprodukte nicht einatmen.
  • Wenn die Außenluftqualität gut ist, lassen Sie die Fenster offen, um frische Luft hereinzulassen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Lufterfrischern oder Deodorants, die schädliche Chemikalien freisetzen, um Gerüche zu überdecken, anstatt sie zu beseitigen.
  • Vermeiden Sie es, Lebensmittel im Klassenzimmer aufzubewahren, um Schädlingsprobleme zu minimieren.
  • Reinigen und entfernen Sie Unordnung im Klassenzimmer, damit sie nicht in die Luft zurückgewirbelt wird, wenn sie gestört wird. Desinfizieren Sie gemäß den Richtlinien des staatlichen Gesundheitsamtes.