Die besten Luftreiniger gegen Gerüche: 2022 Test

Es gibt wohl kaum ein Haus, das nicht einen ganz eigenen Geruch hat, aber viele dieser Gerüche sind unerwünscht und sogar peinlich. Einige dieser Gerüche sind sehr ausgeprägt – vor allem scharfe Kochgerüche, Tierhaare und muffiger Schimmelgeruch. Kann ein Luftreiniger diese Gerüche beseitigen? Und wenn ja, welche sind am effektivsten?

Auf besteluftreiniger.de haben wir versucht, diese Fragen zu beantworten und stellen Ihnen die besten Luftreiniger gegen Gerüche vor. Sie werden keine Probleme haben, Küchen-, Katzenklo-, Unkraut-, Muff-, Zigaretten- und andere Tiergerüche aus Ihrem Haus zu entfernen.

Levoit Core 400s HEPA Luftreiniger: Beste Luftreiniger gegen Gerüche

Levoit Core 400s HEPA Luftreiniger test
  • CADR: 400m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 83㎡
  • Lautstärke: 24 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Ja
Vorteile Nachteile
  • Hat automatische Sensoren
  • Verfügt über Schnelltimer, die 1h, 2h, 4h und 8h umfassen
  • Verfügt über 4 Gebläsestufen
  • Hoher CADR-Wert von 400m³/h, d.h. er ist für große Räume geeignet und leistet 5x Luftwechsel pro Stunde (ACH) bei maximal 83㎡
  • Lässt sich leicht von Raum zu Raum tragen
  • Anzeige zum Ein- und Ausschalten
  • Design/Ästhetik
  • Preispunkt mit seinen Funktionen sind unglaublich wettbewerbsfähig im Vergleich zu Produkten in der gleichen exakten Ebene (wie in, dies wäre viel teurer gewesen wegen seiner Funktionen)
  • Filtert recht gut
  • Hält Rauch und Geruch in Schach
  • Wir lieben die Ventilatoreinstellung 2 für den Schlaf
    Vesync-Integration (die App von Levoit, die alles von Levoit steuert)
  • Alexa-Integration
  • Apple Home-Integration
  • In diesem Sinne ist es ziemlich sicher, dass es sich mit vielen anderen intelligenten Häusern verbinden wird, wie z.B. Google
  • Die Vesync-App selbst gehört wahrscheinlich in eine ganz andere Kategorie von PROs, denn sie ist wirklich großartig
  • Die Vesync-App verfolgt sowohl die PM2,5-Werte im Innen- als auch im Außenbereich, so dass Sie einen Überblick über die Luftqualität sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Hauses erhalten
  • Mit der Vesync-App können Sie intelligente Szenen innerhalb der App einrichten, so dass Sie das Gerät so programmieren können, dass es bei Erfüllung einer beliebigen Bedingung etwas tut
  • Die Vesync-App wird häufig aktualisiert, um besser zu werden und mehr zu unterstützen, so dass es ständig Verbesserungen gibt, die über das hinausgehen, was ich bereits für großartig halte
  • Die Unterseite löst sich manchmal, wenn man sie umherbewegt
  • Die Vesync-App aktualisiert den Luftreiniger nicht immer sofort
  • Vesync Programmierung Szenen können pingelig sein und nicht immer funktionieren wie beabsichtigt
  • Geräuschpegel auf der höchsten Einstellung ist sehr laut (aber so sind so ziemlich ALLE Luftreiniger auf höchste eingestellt)

Wir hätten kein Problem damit, 250 € für einen Levoit Core 400S auszugeben, mit oder ohne Smart-Home-Funktionen. So einfach ist das. Mit seiner dynamischen Luftqualitätsanzeige, der automatischen Geschwindigkeitsfunktion und den Grafiken und Zeitplänen der dazugehörigen App macht die Nutzung dieses Luftreinigers auch überraschend viel Spaß.

IQAir Luftreiniger HealthPro 250 New Edition gegen Gerüche für Asthmatiker

IQAir Luftreiniger HealthPro 250 New Edition gegen Gerüche für Asthmatiker
  • CADR: 440m³/h
  • Filtersystem: 3-schichtige
  • max. Raumgröße: 104㎡
  • Lautstärke: 22 dB
  • Automodus: Nein
  • Sleep-modus: Nein
  • App: Nein
Vorteile Nachteile
  • Filtert kleinste Partikel, einschließlich Viren, Bakterien und Aerosole
  • Kann in Wohnungen, Büros und Schulen verwendet werden
  • Verfügt nicht über intelligente Funktionen
  • Preis

Wie wäre es mit einem Luftreiniger, der über einen der fortschrittlichsten Luftfilter zur Geruchsbeseitigung verfügt?

Und er kann einen großen Raum bis zu 104㎡ frisch und sauber riechen lassen, egal was den Geruch verursacht?

Wenn sich das nach einer guten Option anhört, dann sollten Sie sich diesen IQAir-Luftreiniger für Ihr Zuhause zulegen.

Obwohl die meisten Menschen, die dieses Gerät kaufen, unter Allergien oder Asthma leiden, ist es eines der bestgehüteten Geheimnisse für die Beseitigung von Gerüchen in Innenräumen.

Was dieses Gerät so gut für die Geruchsbeseitigung macht, sind:

Der fortschrittliche HyperHEPA-Filter fängt 99,95 % der Partikel bis hinunter zu 0,003 Mikrometern ein – die kleinsten, die es gibt. Damit werden die meisten festen geruchsverursachenden Partikel entfernt. Und er hält bis zu vier Jahre, bevor er ausgetauscht werden muss.

Ein spezieller V5-Cell Gas- und Geruchsfilter ist ausschließlich für die Entfernung von Geruchspartikeln und chemischen Schadstoffen in Innenräumen konzipiert. Er entfernt alles, was Gerüche verursacht, sei es Tabakgeruch, Kochgeruch, flüchtige organische Verbindungen (VOCs) und mehr. Außerdem schützt er bis zu zwei Jahre lang vor Gerüchen.

Wir könnten noch viel mehr über die zahlreichen Auszeichnungen berichten, die dieser Luftreiniger für seine gesundheitsfördernde Wirkung und die Beseitigung von Gerüchen erhalten hat, aber wir verzichten darauf, um uns kurz zu fassen.

Wenn Sie diesen Luftreiniger ausprobieren, werden Sie sehen, wie gut er für Ihr Zuhause sein kann.

Außerdem wird er ein Leben lang halten, so dass Sie nicht einmal darüber nachdenken müssen, ein anderes Gerät zu kaufen, wenn Sie in ihn investieren.

Dyson Pure Hot, HP04 Cool Air Purifier gegen Gerüche

Dyson Pure Hot, HP04 Cool Air Purifier Luftreiniger test
  • CADR: 135 m³/h
  • Filtersystem: 2-schichtige
  • max. Raumgröße: 75㎡
  • max. Lautstärke: 62 dB
  • Automodus: Ja
  • Sleep-modus: Ja
  • App: Ja
Vorteile Nachteile
  • Funktioniert als Heizung und Kühlgebläse in einem System
  • Erkennt automatisch die Raumluftqualität und passt sich entsprechend an
  • Kann mit einem Smartphone über die App, die Fernbedienung oder die Sprachsteuerung (über Amazon Alexa oder Google Assistant) gesteuert werden
  • Sehr kostspielig

Der Dyson Pure Hot + Cool Luftreiniger ist derzeit die einzige Modellreihe von Dyson, die als Heizung, Kühlgebläse und Luftreiniger funktioniert. Dies ist sicherlich eines der teureren Modelle, aber wenn es multifunktional ist, erhöht es den Gesamtwert.

Der Dyson HP04 heizt, kühlt und reinigt die Luft. Die HP04-Version ist sowohl mit einem HEPA-Filter als auch mit einem Kohlefilter (für Gerüche/VOCs) ausgestattet. Er bietet eine Echtzeit-Luftqualitätsbewertung und kann an unterschiedliche Bedürfnisse angepasst werden. Ein solider multifunktionaler Luftreiniger.

Wir würden den Dyson Pure Hot & Cool allen empfehlen, die in einem Luftreiniger die folgenden Funktionen suchen:

Sie wollen ihn das ganze Jahr über benutzen: Für einen Luftreiniger, der sowohl als Heiz- als auch als Kühlgebläse fungieren kann, ist der Dyson HP04 kaum zu schlagen. Er ist derzeit das einzige Modell von Dyson, das beide Funktionen erfüllen kann und somit sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten einsetzbar ist.

Sie wünschen sich Wi-Fi-Konnektivität: Der Dyson Pure Hot & Cool ist mit einem WiFi-Netzwerk kompatibel und kann direkt mit Ihrem Smartphone kommunizieren. Wenn Sie mit der App verbunden sind, können Sie Reinigungsberichte anzeigen, den Modus ändern und auf andere Funktionen hinter den Kulissen des Dyson HP04 zugreifen.

Sie möchten einen kleineren Luftreiniger, ohne auf die Raumgröße verzichten zu müssen: In vielen Fällen sind kleine Luftreiniger für kleine Räume und große Luftreiniger für große Räume gedacht. Der Dyson HP04 ist groß genug, um große Räume zu reinigen (bis zu 310 Liter/Sek. Luftstrom), und gleichzeitig kompakt genug, um in einen kleinen Raum zu passen.

Worauf Sie bei einem Luftreiniger für Gerüche achten sollten

Luftreiniger sind erstaunliche Geräte.

Aber nicht alle Luftreiniger können Gerüche beseitigen.

Wenn ein Luftreiniger nicht mindestens eine bestimmte Art von Filter enthält, wird er Gerüche überhaupt nicht reduzieren.

Manche Luftreiniger behaupten auch, Gerüche zu beseitigen, aber die von ihnen verwendete Technologie maskiert nur den Geruch, anstatt die gasförmigen Moleküle zu beseitigen. Tatsache ist, dass die Funktionsweise von Luftreinigern je nach Marke und Modell unterschiedlich ist.

Um sicherzugehen, dass Sie den besten Luftreiniger zur Geruchsbeseitigung erhalten, ohne Ihr Geld zu verschwenden, sollten Sie beim Kauf auf diese Merkmale achten:

Aktivkohlefilter zur Geruchsbeseitigung

Ein Aktivkohlefilter ist das einzige Filtermaterial, das Geruchsmoleküle tatsächlich beseitigen kann.

Es handelt sich um eine hochporöse Substanz, die die organischen Chemikalien, die Gerüche erzeugen, einfängt; sogar die Gerüche, an die man sich gewöhnt hat (d. h. die man weniger empfindlich wahrnimmt, weil das Gehirn sie mit der Zeit ignoriert).

Während die Luft durch den Aktivkohlefilter strömt, werden die Geruchspartikel an das Material adsorbiert, während die frische Luft auf der anderen Seite durchströmt.

Wissenschaftlich gesehen ist Aktivkohle eine speziell verarbeitete Form von Kohlenstoff, die Millionen von mikroskopisch kleinen Poren enthält.

Dadurch entsteht eine größere Oberfläche, die gasförmige Moleküle aller Art einfangen kann.

Wenn die Beseitigung von Gerüchen Ihr wichtigstes Anliegen ist, sollten Sie darauf achten, dass der von Ihnen gewählte Luftreiniger über eine dicke Schicht dieses Materials in seinem Filter verfügt.

Der Vorteil von Aktivkohlefiltern ist, dass sie Gerüche aus allen möglichen Quellen entfernen können. Deshalb finden Sie sie in den besten Luftreinigern für alle Arten von Gerüchen: Haustiere, Schimmel, Kochen, Müll, Farbe, chemische Dämpfe usw.

HEPA-Filter für feste Geruchspartikel

Obwohl viele der besten Luftreiniger heute mit einem HEPA-Filter ausgestattet sind, ist es wichtig zu wissen, dass dieser Filter keine Geruchsmoleküle entfernen kann.

Stattdessen sind HEPA-Filter darauf ausgelegt, feste Partikel wie Staub, Pollen, Tierhaare, sichtbaren Rauch und Bakterien aufzufangen.

Gasförmige Dämpfe gehen direkt durch das HEPA-Material hindurch.

Einige feste Partikel wie Schimmelsporen und Tabakrauch geben jedoch Gerüche ab, weshalb ein hochwertiger HEPA-Filter für die Wirksamkeit eines Luftreinigers unerlässlich ist.

Der HEPA-Filter fängt feste Partikel in einem dichten Netzmaterial auf und trägt dazu bei, die Ausbreitung von Gerüchen in Ihrem Haus zu verringern. Deshalb finden Sie diese Art von Filter immer in einem guten Luftreiniger für Rauch.

Ein Ionisator (optional für Gerüche)

Ein Ionisator ist eine weitere Technologie, mit der Sie bei der Suche nach einem Luftreiniger für Gerüche geworben werden.

Einige Produkte sind sogar speziell als „Luftreiniger-Geruchsentferner“ gekennzeichnet, die nur diese Funktion enthalten.

Es gibt auch andere Luftreiniger, die neben einem Ionisator auch einen Aktivkohlefilter und einen HEPA-Filter enthalten.

In diesen Fällen ist der Ionisator ein zusätzliches Merkmal, das die Effizienz des Geräts erhöht.

Aber was ist ein Luftionisator und wie hilft er bei der Geruchsbeseitigung?

Ionisatoren geben negativ geladene Ionen in die Luft ab, die sich an Partikel anlagern und diese beschweren. Dadurch fallen die Schadstoffe auf den Boden oder bleiben an den umliegenden Oberflächen haften.

Dampfmoleküle, die ionisiert wurden, können sich nicht in der Luft verteilen und strahlen daher ihren Geruch nicht aus.

Allerdings verbleiben diese Partikel technisch gesehen immer noch im Raum, so dass die Gerüche zurückkommen können, wenn Sie den Ionisator ausschalten.

Außerdem sollten Sie wissen, dass einige Ionisatoren als Nebenprodukt Ozon erzeugen, das ebenfalls eine starke luftreinigende Wirkung hat.

Ozon kann jedoch gesundheitsschädlich sein, wenn Sie hohen Konzentrationen davon ausgesetzt sind.

Glücklicherweise geben die meisten Ionisatoren heute einen Ozonwert von weniger als 0-0,05 ppm ab, was von der US-Umweltschutzbehörde (EPA) als sicher für den Menschen angesehen wird.

Wie Sie sehen, kann ein Ionisator die Luftreinigungsleistung Ihres Luftreinigers erhöhen, aber er ist kein wesentliches Merkmal; er ist völlig optional.

Die einzigen wirklichen Filter, die Sie benötigen, um Gerüche mit einem Luftreiniger zu beseitigen, sind ein Aktivkohlefilter und ein HEPA-Filter, die wir oben beschrieben haben.

Jetzt wissen Sie, worauf Sie bei dem besten Luftreiniger für Gerüche achten müssen. Aus diesem Grund enthält jedes Gerät in unserer obigen Liste von Bewertungen diese wesentlichen Filter.

Wie bewegen sich Gerüche durch die Luft?

Das Verständnis von Gerüchen ist ein komplexes Thema. Im Gegensatz zu festen Stoffen wie Staub und Pollen, die sich verklumpen und an Oberflächen anhaften, sind Gerüche frei schwebende gasförmige Moleküle.

Daher sammeln sich Gerüche nicht an einer Stelle und bleiben dort, sondern verbreiten sich durch einen Prozess, der Diffusion“ genannt wird, weit und breit.

Diffusion ist ein Prozess, bei dem sich eine hohe Konzentration von Partikeln in einen Bereich mit geringerer Konzentration bewegt.

Dies geschieht bei Gerüchen auf natürliche Weise, da sich gasförmige Partikel ohne kontrollierten Weg zufällig von Ort zu Ort bewegen.

Diffusion ist der Grund dafür, dass sich selbst kleine Geruchsquellen, wie ein Hundebett oder ein verbranntes Stück Toast, in einem ganzen Raum oder Haus ausbreiten können.

Diese Geruchsmoleküle können aufgrund der Diffusion nicht aufhören, in die frischere Luft einzudringen.

Können Luftreiniger Gerüche entfernen?