Kann ein Staubsauger zur Luftreinigung in einem kleinen Raum verwendet werden?

Problem: Ein Hepa-Staubsauger nimmt feinen Staub vom Boden auf, filtert ihn und bläst die saubere Luft durch den Auspuff ab. Durch die Bewegung im Raum wird jedoch auch Feinstaub in die Luft aufgewirbelt, so dass der Staubsauger ihn nicht aufnimmt und sich dieser Feinstaub erst Stunden später absetzt.

Soweit ich sehen kann, ist ein Staubsauger einem Luftwäscher sehr ähnlich: Er saugt Luft an, filtert sie und gibt sie wieder ab.

  1. Ist es nicht möglich, die Fenster zu schließen und den Staubsauger mitten im Raum anzulassen und zu erwarten, dass er den Feinstaub in der Luft/im Raum filtert?
  2. Was wäre, wenn ich mehrere Stunden lang die Luft und den Boden saugen würde, würde das funktionieren?
  3. Ist ein Luftwäscher/Filter notwendig?

Der fragliche Raum ist etwa 18m2 groß und der Staubsauger, den ich zu verwenden beabsichtige, ist ein versiegeltes Hepa-Gerät, das etwa 500 Luft-Watt hat und sagt, dass es 58L/s schaffen kann, was ich für Liter pro Sekunde halte.

Die Besten Luftreiniger für Zuhause

Antwort: In erster Näherung und unter der Annahme, dass Ihr Raum eine Deckenhöhe von 3 bis 3,5 m hat, beträgt das Gesamtvolumen des Raums zwischen 54 m3 und 63 m3, was bedeutet, dass das Gesamtvolumen des Raums bis zu 63.000 Liter beträgt. Bei 58 Litern pro Sekunde würde also das gesamte Luftvolumen des Raumes in etwa 18 Minuten ausgetauscht werden.

Man kann ziemlich sicher davon ausgehen, dass das Vakuum (meistens) die gesamte Luft aufnimmt, da beim Ansaugen der Luft der Raum vor der Ansaugung geleert wird und „neue“ Luft einströmt. Dazu müsste man aber die Luftzirkulation um den Staubsauger herum kennen. Das heißt, die Luft in der Nähe der Decke braucht möglicherweise länger, um nach unten zu strömen.

Intuitiv habe ich das Gefühl, dass ein Vakuum in Bodennähe mit einem Abzug in Deckennähe (z. B. durch ein Rohr wie bei einem Wäschetrockner) die 18 Minuten für die Umwälzung der gesamten Raumluft durch das Vakuum ausreichen würde, da die Luft im Vakuum etwas erwärmt wird. Andernfalls muss man damit rechnen, dass sich die Luft in Bodennähe nicht vollständig vermischt. Wenn ich darüber nachdenke, nehme ich an, dass ein sehr dicht geschlossener Raum mit einem Ventilator ausreichen würde, um eine vollständige Durchmischung (und Umwälzung) der Luft zu gewährleisten.

Diese Seite ist ein Teil der häufig gestellten Fragen über Luftreiniger. Klicken Sie, um mehr zu sehen.